AlviS ReiD

keeping it BASSik

Alvis Reid ist ein bemerkenswerter, talentierter Musiker aus Kingston Jamaica, und wuchs auf in einem familiären Kreis, der von Kultur, Liebe und Leidenschaft für Musik geprägt war. Alvis begann mit dem E-Bass in der High School und absolvierte ein Zertifikat in Jazz & Popular Music an dem Edna Manley College für Visual and Performing Arts.

Alvis erste Band „Wide Grin Quartet“ gab eine Show beim „Air Jamaica Jazz & Blues Festival“, weiters spielte er auch mit dem „Dennis Rushton Trio“ in „Smile Jamaica Christmas“ im TVJ. Für zwei Jahre tourte er mit der „Digicel Rising Stars House Band“ durch die Karibik und die USA.

Während er Jamaica auf der österreichischen „Marley Meets Mozart“ Tournee vertrat, wurde er am Vienna Music Institute aufgenommen und zog nach Österreich.

In Österreich erblühten Alvis musikalische Fähigkeiten und Karriere. Er schloss sich der „Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV)“ an, einer der erfolgreichsten Popbands Österreichs, Tourneen in ganz Österreich, Deutschland und der Schweiz und der Reggae-Band „Millions of Dreads“.

Im Moment spielt er auch mit anderen lokalen Bands wie „Kitanda Mangaio“, einer Kooperation von Musikern aus Brasilien, Serbien und Jamaika, während er sich für „Summer Tours“ mit „Erste Allgemeine Verunsicherung“ und „Millions of Dreads“ vorbereitet.

Alvis hatte bereits an vielen Alben und Singles teil und plant, sein eigenes Debütalbum „Journey“ zu veröffentlichen.

 

AlviS ReiD @ alvisreid.com