Futurelab: Kinder und Jugendliche

Wie bereits in den Jahren zuvor wird auch heuer wieder jeden freitag nachmittag bei unseren Nachbarn gegartelt und wir schliessen uns an.

in entspannter Athmosphäre „erden“ wir uns, zupfen, rupfen und zündeln. Viehcherl zum füttern und streicheln finden sich auch jedes mal.

Nach einer gesunden Jause und Lagerfeuer treten die meisten Teilnehmer gegen 18 Uhr mit aufgeladenen Batterien die Heimreise an….

Auf anfrage machen wir kleine Wanderungen entlang der Mur mit Pony. Spuren lesen, Pflanzen bestimmen, Knotenkunde und picnicen wie Cowboys oder optionell andere coole Typen – chacun a son gout.

Der respektvolle Umgang mit unser Huzulenstute Gadinka ist uns dabei sehr wichtig, dann macht sie auch alles mit; striegeln, bemalen, reiten oder führen-je nachdem, wieviel sich das Kind zutraut.

Gadinka: ruhige Huzulenstute

Wer sich in der hohen Kunst der Hendldressur üben will, feel free, es sind genug vorhanden.

Am 26. Oktober 2016 bezogen 22 Hühner den „gemeinsam garteln Folientunnel“. Ihr Suppenhuhnschicksal blieb ihnen vorerst erspart und so erholten sie sich rasch von ihrer Legehennenvergangenheit zumal sie neben gemütlichen Schlafplätzen, und 2 farbenprächtigen Hähnen auch mit erstklassigem Futter versorgt werden.

Verordnete Stallpflicht und die bevorstehende neue Gartensaison bedeuten nun aber auch ein neuerliches umsiedeln – dieses Mal in einen richtigen Hühnerstall, natürlich auch am Acker. Weder auf die Eier noch auf die lachenden Hendlgesichter wenn wir mit den Essensresten kommen, möchten wir je wieder verzichten!

Update Ostern: die ladies sind offenbar zufrieden mit dem neuen Heim und legen täglich an die zehn Eier.

EXTRA: Es werden Hendlpatenschaften vergeben! Für 10 Euro bekommst du dein eigenes Hendl! Dafür gibt es eine Urkunde, Eier und du unterstützt uns damit beim Bau des Stalles und der Versorgung.

zu kontaktieren.